Juliane & Chris

Frühlingshafter Mainspaziergang

Als Fotografin unterwegs zu sein bringt ja schon so einige Annehmlichkeiten mit sich. Ich bin oft bei tollem Wetter an wunderschönen Orten und darf glückliche Menschen fotografieren. Und manchmal lernt man da so ganz nebenbei auch noch super nette Leute kennen und quatscht einfach den kompletten Spaziergang über. Da muss ich mich dann schon fast daran erinnern zwischendrin auch noch Bilder zu machen. Mit Juliane und Chris war es auf jeden Fall so. Wir waren für ein Paarshooting in Großauheim am Main verabredet und drehten gemeinsam mit ihrer Hündin dort eine große Runde. Während wir über Hundefotos, Tattoos, entfernte gemeinsame Bekannte und Müllsammelaktionen sprachen, verging die Zeit einfach wie im Flug.

Doch der Tag hielt noch einige Überraschungen bereit. Eigentlich kenne ich diese Gegend in Flußnähe nämlich wirklich gut und war schon oft dort. Eine der schönsten Ecken, hat dann aber Chris entdeckt und ich wäre einfach daran vorbei gelaufen. Diesen verborgenen Durchgang runter ans Mainufer kannte ich noch gar nicht und ich bin sehr froh, dass sich das nun geändert hat. Nachdem wir dort tolle Portraits geschossen haben, wollte ich gerne noch den Ring in Szene setzen, den ich für Fotos zur Verfügung hatte. Da er leider nicht über Julianes Ringfinger passte, steckte ihn Chris sich spontan an und er hat Recht, so einen Glitzerklunker, kann man auch als Mann wirklich tragen! 


Abschließend gab es noch einen Outfitwechsel und es entstanden farbenfrohe Bilder vor den Graffitis unter der Mainbrücke. Auch hier galt wieder gleiches Recht für alle und so nahm Juliane kurzerhand Chris huckepack und das auch noch in Highheels. Größten Respekt dafür, das hätte ich mich als Fotografin nicht getraut vorzuschlagen! 

Schreib gerne den ersten Kommentar!